terra anima


Auf der Suche nach einem Markennamen kam mir der Gedanke zwei Begriffe zusammen zu fassen: Terra für Erde und anima lateinisch für "Seele". Resultierend aus der Aufforderung:

"Geben Sie ihrem Boden die Seele zurück"

 

Neue Adresse: 01662 Meißen, Ossietzkystr. 37a

 

 

terra anima-Kompost-Substrat

 

ist ein Bodenverbesserer hergestellt aus 100% pflanzlichen Rohstoffen. Es enthält bodenbelebende Mikroorganismen und einen Anteil biologisch aktivierter Pflanzenkohle für gesundes Pflanzenwachstum. Geeignet für Gemüse, Kräuter und Obst im Haus- und Kleingarten.

 

Mit terra anima-Komposterde biovegan düngen!

Es besteht aus reinem Grünschnittkompost, ohne tierische Bestandteile!

 

Anwendung

 

Lebender Humus für den direkten Einsatz im Beet oder zur Verbesserung von Blumenerde für Topfpflanzen und Balkonkästen. (Mischungsverhältnis 1:3 bis 1:1)

Unsere Empfehlung für den Ersteinsatz 5l bis 10l je m² Beet oberflächlich einarbeiten (abhängig von der Bodenqualität und Bepflanzung).

In den Folgejahren 1- 2l je m².

Dieses Substrat wird bei der Neuanpflanzung direkt in das Pflanzloch gegeben, ggf. mit etwas Mutterboden gemischt.

 

Weiter Informationen siehe Seite Verkauf - Impressum


Versuch mit 80 neugepflanzten Rebstöcken in Meißen 2014 - Auswertung Zuwachs

 

Auswertung Versuch Rebstöcke 2014 von Fr. Dr. Jüschke

 


 

Seit dem 01.März 2014 sind unsere Büro- und Gewerberäume im

ICM Innovations Centrum Meißen GmbH

Technologie- und Gründerzentrum.

01662 Meißen, Ossietzkystr. 37a

 


 

Sächsische Zeitung, 08.08.2014


 


 

 

 

Sächsische Zeitung 06.05.2015 Horst Wagner (li) und Winzer Johannes Schneider in Diesbar Seußlitz beim neuen Terra Preta Test
http://www.sz-online.de/ratge…/nie-mehr-duengen-3096710.html

 

 



 

 


 

Projekt Terra BoGa Berlin

Infostand und Führung zum Staudenmarkt im Botanischen Garten Berlin 2014

 

 

 

Projektleiter Dr. Wagner


 

Diagramm Gesamthöhe der Reben mit terra amima Komposterde und im Vergleich rechts ohne (30.07.2014).

von Dr. Elisabeth Jüschke


27.06.2014 Referenz-Rebstock ohne terra anima        


 27.06.2014 Rebstock mit terra anima - Kompost Substrat  !!!


28.04.2014

Terra Preta Anwendung in Meißner Weinberg

 

Im Weinberg von Dr. Blawitzki zwischen Meißen und Sörnewitz wurden heute 80 Rebstöcke in "terra anima - Komposterde" gepflanzt. In jedes Pflanzloch kamen ca. 1 Liter "terra anima" und 5 Liter Wasser. Als Referenz wurden einige Rebstöcke ohne "terra anima" gepflanzt. Nun werden wir die Entwicklung des Grauburgunders beobachten und dokumentieren.



 

04.06.2015 MDR Film-Team bei uns im Garten, Dreharbeit über Terra Preta für die Sendung Hier ab 4

 

 

 

Frank Schmidt (MDR) und Horst Wagner

 

Hier der Link zum Beitrag:

http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video277856_zc-7931f8bf_zs-2d7967f4.html

terra anima - Die Kompostprofis | h.wagner@pflanzenkohle.info